Events & Termine

Sonntag, 29.09.2019, 16:00 Uhr, Jugendstiltheater Bad Nauheim
 
Kur-Sinfonieorchester Bad Nauheim
Martin Spahr – Leitung
Martin Gericks – Horn
 
 

„Wegbereiter der Jahrhunderte“

Ludwig van Beethoven: Coriolan Ouvertüre
Richard Strauss: Hornkonzert Nr. 2
Antonín Dvořák: Sinfonie Nr. 8
 
Vorverkauf: ab 20 €/ 16 € ermäßigt, Abendkasse: ab 22 €/ 18 € ermäßigt
Vorverkauf: Bad Nauheimer Tourist-Info;
 
Beethoven führte auf revolutionäre Weise die Musik vom 18. in das 19. Jahrhundert. Daher eröffnen wir dieses Konzert mit seiner Schauspiel-Ouvertüre über den zwiespältigen Helden „Coriolan“, die er 1809 schrieb. Unter anderem bereitete Beethoven mit seiner Weise Musik zu kreieren auch den Weg für Komponisten wie Richard Strauss, dessen Horn-Konzert Nr. 2 wir mit dem wunderbaren Solisten Martin Gericks für Sie spielen werden. Ein ganz besonderer Wegbereiter war Antonín Dvořák. Er bewegte die Musik nicht nur ins 20. Jahrhundert, er trug sie sogar über den Atlantik. Hören Sie als Höhepunkt des Konzerts Dvoraks 8. Sinfonie, „Die Feurige“, dessen Stürme im letzten Satz wie Phönixe durch das Theater fliegen werden.  
 
Der Hornist Martin Gericks ist seit 2016 Solohornist im Philharmonischen Orchester Gießen. Davor war er bereits 2007 als Solo Hornist im Theater Magdeburg engagiert. Nach mehreren Solokonzerten mit der Magdeburgischen Philharmonie (1. Horn Schumann Konzertstück) folgten 2010 eine Anstellung als Solohornist im Volkstheater Rostock und 2012 als stellvertretender Solohornist im Theater Münster. Martin Gericks studierte in Berlin an der Musikhochschule Hanns Eisler in der Horn-Klasse von Prof. Marie Luise Neunecker, wo er mit hervorragendem Diplom abschloss.
 
Der Dirigent Martin Spahrist Kapellmeister am Stadttheater Gießen, dem Theater seiner Heimatstadt. Kern seines Repertoires bilden neben dem zeitgenössischen Musiktheater insbesondere Instrumentalkonzerte. 2018 debütierte Spahr im Rahmen der Wiesbadener Maifestspiele, den Osterfestspielen Baden-Baden und mit dem Ensemble Reflektor. Besondere Beachtung erreichte Spahr mit der musikalischen Leitung der Schnittke Oper Leben Mit Einem Idioten und Heiner Goebbels' szenischem Konzert Surrogate Cities.
 
Das Kur-Sinfonieorchester Bad Nauheim ist ein Orchester mit historischem Hintergrund, gegründet 1853 von der Kurfürstlichen Regierung Hessen-Kassel. Berühmtheiten wie Johann Strauß oder sein Kollege der ernsten Klassik Richard Strauß dirigierten dieses Orchester bereits im Jugendstiltheater. Im Publikum fand man Berühmtheiten der Weltgeschichte wie Albert Einstein, der Zar von Russland, Kaiserin „Sissi“ oder Hollywood-Star Buster Keaton.
Heute erlebt dieses traditionsreiche Orchester eine neue Blüte mit vielen jungen und energetischen Musikern der Musikschule Bad Nauheim. 2015 neu gegründet, zeigt sich das Orchester vielseitig: Zum einen spielt es die Neujahrskonzerte und klassische Sinfonie-Konzerte in Bad Nauheim, aber auch Aufnahmen für Film, Klassik als auch Rock. Ein Erlebnis der besonderen Art war 2017 ein Gastspiel im „Royal Opera House Muscat“ im Oman.
 

 

Bevorstehende Konzerte und Vorverkauf

Vergangene Termine

Recording
Konzertreise nach Oman, travel to Oman
Begleitung des Musical „Luther“ in Bad Vilbel
Das Sein im Ewigen
Konzerte des JSO-Wetterau
Abschlusskonzert des JSO-Wetterau
Sinfoniekonzert "Frühe Wiener Klassik"
Sinfoniekonzert "Wiener Klassik"
Sinfoniekonzert, Mendelssohn